Von der Freude bis hin zum Chaos, das das Leben oft ergreift – Eben Joy und Chaotique. Gesungen und gespielt voller Temperament, Gefühl und Emotion!

Im Mittelpunkt unserer Musik stehen Utas Lieder. Darin beschreibt sie besondere Ereignisse in Ihrem Leben, Begegnungen mit wertvollen Menschen. Es gibt wohl kein Gefühl, was in diesen Liedern keinen Platz findet. So sind die Lieder für viele Anlässe die genau passende Musik – vom freudigen und ausgelassenem Fest bis hin zu traurigen Ereignissen.

Unser Programm wird vervollständigt durch sorgfältig ausgewählte Lieder anderer Komponisten und Interpreten. Auch hier werden Geschichten aus dem Leben erzählt. Wir geben diesen Liedern mit unserer besonderen Art der Interpretation einen schönen Glanz.

Eine große Freude bereiten uns die Lieder aus der Kultur Lateinamerikas. Wir haben beide oft diese Region bereist und fühlen uns in diesen Rhythmen, Tonbildung und Sprache sehr wohl. Dauerhafte Freundschaften verbinden uns mit dieser wunderbaren Kultur und sorgen für stetigen Austausch.

Sehr bewusst haben wir uns als Duo zusammengetan. Wir lieben die Musik in der Vortragsform des Dialogs, des Gesprächs. Zum einen zwischen unseren Gesangsstimmen aber auch zwischen unseren Instrumenten. Immer geht es um die Weitergabe von Gefühlen – jeder Takt, jede Note ist gefüllt von unserer Leidenschaft zur Musik. Sie werden dies beim Zuhören spüren und sich gerne darin wiederfinden. Wir spielen für Sie auch sehr gerne Lieder, die Sie sich für Ihre Veranstaltung wünschen. Bitte geben Sie uns die erforderliche Zeit, diese einzuüben.

 

Utas Lieder

Circle of Life
Circle of Life
Fire
Fire
La libertad
La libertad
La vie merveilleuse
La vie merveilleuse
Sommeil
Sommeil
Stretch the moment
Stretch the moment
You are so wonderful
You are so wonderful
Corre a relajar
Corre a relajar
Senando
Senando
The painful silence
The painful silence

Traditionals

Agua de estrellas (Peru)

El cuarto de Tula (Kuba)

Serenita Bobinsana (Peru)


Cover

Gracias a la vida (Violeta Parra, Mercedes Sosa)

Here comes the sun (George Harrison, The Beatles)

Love is all around (Reg Presley, The Troggs, Wet Wet Wet)

Nothing else matters (James Hetfield, Lars Ulrich, Metallica)

Me and Bobby McGee (Kris Kristofferson, Fred Foster, Janis Joplin)

Motherland (Natalie Merchant)

Todo cambia (Mercedes Sosa)

Tren del cielo (Soledad)

Wonderful life (Black, Katie Melua)