Vom bewegten zum ruhigen und dann wieder zum lebendigen Sound. Ich liebe die Wellen und das Meer- auch in der Musik. Alle Gefühle dürfen darin vorkommen.
Spanisch, französisch, englisch, deutsch und „fantasiatisch“ sind die Sprachen meiner Musik. Ich liebe es, mit ihren verschiedenen Klängen zu spielen. Wenn ich spanisch singe, dann kommt alles direkt aus meinem Herzen über meine Lippen. Das Leben ist bunt, so auch die Musik - die Ideen, die kommen und die Improvisationen, die entstehen. Aus dem freien Spiel entstehen plötzlich neue songs – und wir gehen mit. Ralf ist da der sehr zu mir passende Musikpartner an meiner Seite.

Meine Stimme und die Gitarre bringe ich schon sehr lange zum Klingen. Meine Eltern waren so wundervoll, die Musik in mir zu fördern. Bereits im Alter von ab 8 Jahren erhielt ich Gitarrenunterricht.

Meine Weltreise brachte mir den Zugang zu neuen Instrumenten und öffnete mir die Augen für die wundervolle Welt der Musik und darin enthaltenen Lebensfreude. Die Jahre danach – viele Lebensstationen und Länder ließen mich das Leben erfahren und studieren.

Fazit: das Leben ist Freude und es ist chaotisch: la vie joyotique!

Was mich am meisten inspiriert, sind natürlich besonders starke und besonders schwache Momente – in der Liebe, im Schmerz, in der Verbindung, im Loslassen, im Erblühen und im Stagnieren. All dies könnte ein Lied werden, wenn es intensiv gefühlt wird.

Möge das Reisen und Musizieren uns immer erfüllen und retten, wenn wir uns mal festfahren!

Herzliche Grüße von

Uta Horstmann

Musiktherapie und Klangmassagen sind meine weiteren Tätigkeiten. Bitte unter Feinklang.net informieren. Vielen Dank!